Training 2018

        


Gelungener Trainingstag


Bei bestem Wetter haben sich am frühen Samstag Morgen einige Sportler auf der Rennbahn in Pfarrkirchen eingefunden. Die Bahn wurde noch vorbereitet und die Anmeldungen der Teilnehmer liefen reibungslos.

Pünktlich um 10:00 Uhr begann die erste Gruppe mit 6 Jugendlichen, die den ganzen Trainingstag mit schier endloser Energie über die Bahn jagten. Anschließend durfte wie in den Vorjahren in 5 Gruppen den gesamten Tag trainiert werden. Bis zu 7 mal konnte jeder der 40Teilnehmer starten, falls er das wollte oder „konnte“.

„Wie eine gesengte Sau gefahren!“ Das waren die Worte von Markus Reiterberger, dem Superbike IDM-Meister, der heuer zum 2. Mal mit seiner Sandbahnmaschine das „Training für Jedermann“ absolvierte.
Mit dem Spruch meinte er aber Markus Venus mit dem er im Seitenwagen mitgefahren war. Begeistert meinte er, vielleicht will er beim nächsten Mal nicht nur als Beifahrer die Runden drehen.

Neben dem mehrfachen deutschen Meister und Vize- Europameister Markus Venus waren noch die Gebrüder Brandl und Florian Kreuzmayr, sowie in der Solo- Klasse Stephan Katt, Dennis Helfer und der Italiener Paolo Bonfante vor Ort, um den Maschinen noch den letzten Schliff für die bevorstehenden Rennen zu verleihen.
Auch der 1. Vorstand Markus Eibl ließ es sich nicht nehmen, zuerst mit der Supermoto und dann mit der Sandbahnmaschine mitzumischen.
Eine tolle Gruppe von Super Moto Piloten unter ihnen der Clubfahrer Günther Gerber nützte auch die Gelegenheit mal richtig Gas zu geben.
Sehr beliebt ist der Trainingstag auch bei den Oldies wie Franz Greisel, Gerhard Nachtmann und der aus Italien angereiste Francesco Barnetta.

Das schöne Wetter hat auch einige bahnsportbegeisterte Zuschauer animiert, dem Start in die neue Saison beizuwohnen. Es wurde viel diskutiert und gefachsimpelt.
Es ist viel Arbeit resümierte Franz Strohammer, der für die Vorbereitungen verantwortlich war und bedankte sich bei allen Helfern für die Zusammenarbeit. Der Wunsch der Fahrer, dies öfter zu veranstalten wird aber aus terminlichen und organisatorischen Gründen nicht erfüllt werden. Sie müssen also bis zum nächsten Jahr warten, oder am 30.06.18 mit einem Mofa oder Roller antreten, wenn sie früher wieder auf die Bahn wollen.
(Text: Heidrun Strobl)



RSC Pfarrkirchen Fahrertraining 2018