Rückblick 2012

          

 

Ferienprogramm 2012

 Wie in jedem Jahr beteiligte sich der RSC Pfarrkirchen auch 2012 am Ferienprogramm der Stadt. Die Anmeldungen hierzu sind schnell und reichlich eingegangen. Die möglichen Plätze sicherten sich schließlich 10 Jungen und 2 Mädchen.

Angeboten wurde den Kindern auf dem Park & Ride Parkplatz in Pfarrkirchen die Möglichkeit mit dem Kart oder kleinen Motorrädern einen mit Pylonen aufgestellten Parkour zu durchfahren.

Unter der Leitung von Franz Strohhammer und Jürgen Benninger wurden sie vorab über Sicherheit und Handhabung von Kart und Motorrad unterwiesen. Anfänglich gab es kleine Hilfestellungen, bis die Kinder schließlich teilweise sehr rasant über den Parkplatz fegten.

Weitere Fotos unter www.rsc-pfarrkirchen.de

 Text: Uwe Hofbauer  Foto: Josef Strohhammer


 
 
 

Rennfahrer des RSC Pfarrkirchen im BR

 

Pünktlich zu den geplanten Dreharbeiten glänzen die Clubfahrer des RSC Markus Venus und Markus Eilbl jeweils mit einem Sieg in ihrer Klasse in Altrip.

Aber erst einmal Schritt für Schritt.

Der Bayerische Rundfunk plant in seiner Reihe „Südwild“ die Stadt Pfarrkirchen vorzustellen. Bei den Recherchen über die Stadt stießen die Verantwortlichen auch auf den RSC und die Rennbahn. Um sich den Rennsport einmal anzuschauen, fanden bereits im April Vorbesprechungen und einige Demonstrationsrunden der Clubfahrer auf der Bahn in Pfarrkirchen statt.

Moritz Binder vom BR wollte sich ein Bild machen, wie man sich die Sache vorzustellen hat. Auf die Einladung von Markus Venus er könne auch gerne einmal mitfahren, war er gleich davon begeistert.

Nach den Anleitungen wurden schließlich ein paar Runden gedreht. Danach zeigte sich Moritz sichtlich beeindruckt und entkräftet. Aber spätestens jetzt fiel der Entschluss, dass es mehr werden soll.

So entstand schließlich die Idee, die beiden Fahrer einmal bei einem ihrer Auftritte zu begleiten. Es wurde Fronleichnam  und Altrip in der Pfalz ausgesucht.

Erste Aufnahmen wurden bereits am Mittwoch Nachmittag bei Markus Eibl in Dietersburg bei seinen Vorbereitungen und abends bei Markus Venus in Oberham beim Verladen der Motorräder gemacht.

In der Mittagspause und auch zwischen den Rennen wurden Interviews aufgenommen und auch einige Rennimpressionen gesammelt.

  Dass schließlich beide Markus in ihrer Klasse gewinnen konnten, war natürlich noch ein zusätzlicher Höhepunkt, wie ihn ein Regisseur nicht besser hätte inszenieren können.

    

In der Serie „Südwild“ wird der BR von 26-29. Juni in Pfarrkirchen noch weitere Aufnahmen machen. Bei BR alpha wird dann live gesendet. Weitere Infos zum Rennsport immer wieder  unter dieser Homepage des RSC Pfarrkirchen oder Markus Venus unter www.sidecar-team-venus.de .

Text: Uwe Hofbauer  
Fotos: privat

 


 

150 Jahre Stadt Pfarrkirchen

Der RSC beteiligte sich an den Feierlichkeiten zu 150 Jahre Pfarrkirchen.

Im Rahmen den Vereinspräsentationen bot man auf dem Volksfestplatz Kindern die Möglichkeit mit Kartfahren und Motorradfahren den RSC kennen zu lernen. Dies war auch eine gelungene Werbung für den nächste Woche am Samstag, den 21.04.2012 stattfindenden Trainingstag auf der Rennbahn.

Viele Kinder ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, einmal motorisiert über den Parkur auf dem Platz zu fahren. Im Laufe des Tages entstanden teilweise Warteschlangen an den "Geräten"

Der RSC würde sich freuen, einige der Teilnehmer und Eltern zukünftig als Gäste auf der Rennbahn begrüßen zu dürfen.